Autorenlesung mit TiNO

Letzten Donnerstag, den 21. Februar 2019 kam ein Autor zu uns in die Schule. Er heißt TiNO und ist Autor von 30 Kinderbüchern und einem Buch für Erwachsene. Das Buch, das er uns vorstellte hieß „Der Elefant im Klassenzimmer“. Darin geht es um Abenteuer, die er in seinem Urlaub in Indien erlebte. Er tat es, wie es in Indien getan wird, er ließ das Buch zu und erzählte uns, was im ersten Kapitel seines Buches steht. Er erzählte vom Urwald und wie er mit einem Elefantenaufseher durch ein Affengebiet ritt. Am meisten gefiel uns die Geschichte mit dem Blutegel. Er lief ein eines Tages ziemlich weit in den Regenwald hinein. Plötzlich spürte er einen Blutegel am Bein. Er versuchte den Blutegel von seinem Bein wegzubekommen, aber er schaffte es nicht. Erst als er dem Blutegel mit seinem Feuerzeug „den Hintern verbrannte“, ließ der Blutsauger los. Die meisten seiner Zuschauer mussten an dieser Stelle laut lachen. TiNO erzählte noch viele tolle Sachen und es war total spannend. Zum Schluss zeichnete er für jeden Schüler ein kleines Bild auf einer Karte, die er dann signierte.

Peter und Hanna F.